Freitag, 11. Oktober 2019, 18.00 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #11

 

Vernissage | Karo Kollwitz „Kleines Weltbrett“

 

Freitag, 30. August 2019, 18.00 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #10

 

Vernissage | Maria Vill & David Mannstein „cluster of stars“

Für die StadtRaumBoxen #10 wurde mit Maria Vill und David Mannstein in Künstlerduo aus Berlin gefunden, das in Erfurt bereits künstlerische Spuren hinterlassen hat, die eng mit dem KulturQuartier verbunden sind. 2007 gewannen sie den Wettbewerb um die künstlerische Gestaltung eines Denkmals zur Ehrung das Engagements von Willy Brandt und den Erinnerung seines Besuches 1970 in Erfurt. Nach einer aufregenden öffentlichen Debatte wurde die Leuchtschrift auf dem Dach des Hotel Erfurter Hof WILLY KOMM ANS FENSTER abgeändert in WILLY BRANDT ANS FENSTER. Mit einer Performance wanderte das übriggebliebene KOMM zu Radio F.R.E.I. und ist inzwischen ein Markenzeichen des KulturQuartiers geworden. Maria Vill und David Mannstein intervenieren mit ihrer neuen Arbeit für die StadtRaumBoxen im öffentlichen Raum in Erfurt.

 

 

Freitag, 17. Mai 2019, 18.00 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #9

 

Vernissage | Johanna Nocke „Offener Raum“

Bilder (c) Johanna Nocke

 

Freitag, 31. August 2018, 18.00 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #8

 

Vernissage | Nici Wegener „Ressourcen und Visionen“

Freitag, 22. Juni 2018, 18.30 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #7

 

Vernissage | MichaL Schmidt

 

Zur zweiten Eröffnung 2018 werden in diesem etwas anderen „Galerieraum“ Arbeiten des Erfurter Künstlers MichaL Schmidt vorgestellt.

6,39m³ + stellt den Versuch dar, die eigenen formalen Gewohnheiten, weg von den sonst klar umrissenen zweidimensionalen Malereien und den meist statischen Objekten, bzw. installativen Arbeiten Michal Schmidts, hin zu einer freien Auseinandersetzung mit dem Raum rund um die Stadtraumboxen vor dem alten Schauspielhaus in Erfurt spielerisch neu auszuloten. Der Titel beschreibt das Gesamtvolumen der Boxen.

Die drei Schaukästen definieren eine kleine, recht limitierte Projektionsfläche aus jeweils sechs Seiten. Diese gilt es aufzulösen und mit Hilfe freier, textiler Elemente zu erweitern. Die Stadtraumboxen sind so nicht nur Sockel, sondern gestalterisches Element, Teil einer größeren Komposition. So geht also um Platz und Raum, konkret und metaphorisch. Es braucht also mehr als 6,39m³ +!

 

Der Eintritt ist frei, für den musikalischen Rahmen der Vernissage sorgt Wolfram "Bodo" Both.

 

Vielen Dank den Förderern: Freistaat Thüringen/Staatskanzlei und der Sparkasse Mittelthüringen

 

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18.00 Uhr | StadtRaumBoxen vor dem KulturQuartier

 

StadtRaumBoxen #6

 

Vernissage | Christian Claus "home sweet home "

 

StadtRaumBoxen #6: "home sweet home" heißt der sechste Streich im Rahmen unserer Ausstellungsreihe vor dem Schauspielhaus. Der in Erfurt und Weimar lebende Künstler Christian Claus macht den Anfang des diesjährigen Reigens, seine Arbeiten werden bis zum 17. Juni 2018 zu sehen sein.
 
Der Eintritt ist frei, für den musikalischen Rahmen der Vernissage sorgt Jan B (Polyfon).
 
Vielen Dank den Förderern: Freistaat Thüringen/Staatskanzlei und der Sparkasse Mittelthüringen

 

StadtRaumBoxen #5

 

StadtRaumBoxen #4

 

StadtRaumBoxen #3

 

StadtRaumBoxen #2